Herzlich Willkommen

Volksschule Weißkirchen /Traun
Gemeindeplatz 3
4616 Weißkirchen

Tel.Nr.: 07243 56221
eMail: [email protected]
https://volksschule-weisskirchen.jimdosite.com

Was gibt es für Neuigkeiten? 

Schuljahr 2023/24 
Alle wichtigen Informationen zum Schulstart ...

Unser Leitgedanke

Es ist uns ein großes Anliegen, 
durch eine Methodenvielfalt, 
das  Schulleben vielfältig zu gestalten und das Lernen mit allen Sinnen zu fördern.

UNSER LEITBILD

Wir sind ein Team!

Grundsätze:

Die Verantwortung für das Wohl jedes einzelnen Kindes steht im Mittelpunkt unseres pädagogischen Handelns.


Wir fordern und fördern unsere Schülerinnen und Schüler nach ihren individuellen Fähigkeiten.

Wir spüren Gemeinschaft täglich, ganz besonders aber, wenn wir miteinander Feste feiern.

In einer angenehmen, entspannten Atmosphäre vermitteln wir solides Grundwissen, auf das aufgebaut werden kann.

Unsere Lehrerinnen sind pädagogische Fachkräfte, die durch laufende Fortbildung Qualität sichern.

Wenn viele unterschiedliche Menschen gemeinsam gehen, entsteht ein Weg. 

(afrikanisches Sprichwort)

Wir arbeiten an guten Beziehungen, ohne die Lernen nur bedingt gelingen kann. Wir lernen viel von denen, die wir gerne haben.

Bei der Begleitung und der Entwicklung der Kinder zu Persönlichkeiten sind uns menschliche und soziale Werte besonders wichtig.

„Liebe mich dann am meisten, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am nötigsten.“

Helen Keller

Wir pflegen ein offenes, von gegenseitigem Respekt und Vertrauen geprägtes Schulklima und legen Wert auf gute Umgangsformen.

"Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück."

(unbekannt)

Die Zusammenarbeit mit Eltern, Schulpartnern und außerschulischen Institutionen ist uns ein besonderes Anliegen. 

Die Kommunikation mit ihnen ist uns wichtig.

Viele kleine Menschen, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern. 

(Afrikanisches Sprichwort)


Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.

Maria Montessori (1870-1952)


"Die Kinder sind die wirklichen Lehrmeister der Menschheit." 

Peter Rosegger

Sicherer Schulweg

SCHUTZ VOR IT-KRIMINALITÄT

Schutz vor Computer- und Internetkriminalität

10 Tipps wie ich mich vor Gefahren schützen kann

mit gutem Beispiel voran gehen ...

Kinder sind geborene Nachahmer. Von Geburt an beginnen Kinder das Verhalten von Erwachsenen nachzuahmen. Das macht Eltern – ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht – zu Vorbildern. Durch das „Vorleben“ der Eltern lernen Kinder Verhalten, Einstellungen und Gefühle – mehr noch als durch gezielte Erziehungsmaßnahmen oder wortreiche Erklärungen. Und genau darin liegt eine große Chance für eine entspannte und erfolgreiche Erziehung.

„Sei für dein Kind das Vorbild, das du selbst  gebraucht hättest, als du jünger warst."

Anmeldung Schulausspeisung

Anmeldung GTS

Abmeldung Schulspeisung

Ab-Ummeldung GTS

Die VS Weißkirchen bietet Qualität durch:

WERTEVERMITTLUNG

Beziehungskultur, Ökologie und Religiosität
LEISTUNGSBEURTEILUNG
Transparente Notengebung und Definition der Lehrplanziele
LEHREN UND LERNEN
Einsatz neuer Medien, Fachpersonal für spezifische Fördermaßnahmen, Förderkonzepte
Zusammenarbeit mit Kindergarten, MS und AHS
TEAMARBEIT
Koordination innerhalb der Schulstufen, Methodenvielfalt
Individualisierung und Differenzierung
SCHULPARTNERSCHAFT
Zusammenarbeit mit den Eltern und mit öffentlichen Institutionen
AKTIVITÄTEN
Schulraumgestaltung, Schulinterne Veranstaltungen
Präsentation in der Öffentlichkeit
GESUNDE SCHULE
Ernährungsbewusstsein, bewegte Pause, bewegter Unterricht
und Gesundheitsvorsorge

Ziele unserer bewegten Schule

  • Lernen und Lehren mit allen Sinnen fördern
  • Schulleben vielfältig gestalten
  • Verändern der Innen- und Außenräume - vom Lernraum hin zum Lebensraum
  • Bewegung, Sport und Spiel im gesamten Schulkonzept fest verankern
  • die Kinder sollen erfahren, dass die Lehrer der Schule ein grundlegendes Interesse haben, dass ihre SchülerInnen sich nicht nur Wissen aneignen, sondern körperliche Betätigung als wohltuend erfahren und lernen mit ihrem Körper umzugehen
  • neue Ideen (von Eltern, SchülerInnen und LehrerInnen) sollen in der Schule immer Platz haben
  • möglichst viele Kinder sollten Bewegungsangebote annehmen
  • die Eltern der Kinder identifizieren sich mit der "bewegungsfreundlichen Schule" und tragen somit auch Verantwortung für ihre Entwicklung
  • LehrerInnen und Kinder sollen sich wohlfühlen ! 
  • Eine Schule lebt von zwischenmenschlichen Beziehungen.
  • Begegnungen von Kindern und Erwachsenen beleben den Schulalltag und tragen zur Persönlichkeitsentwicklung aller bei. 

Unsere Arbeit ist unsere Leidenschaft und ein positiver Antrieb für jeden neuen Tag. Sie bringt uns dazu, Herausforderung als Chance zu verstehen und neue Ziele zu erreichen.

Geschichte

Die Volksschule Weißkirchen an der Traun gibt es seit 1609. 
Seit 1956 befindet sie sich am jetzigen Standort.